missing translation for 'onlineSavingsMsg'
Learn More

IL-1 beta Maus-anti-Human, Alexa Fluor™ 647, Klon: CRM56, eBioscience™

Monoklonaler Maus-Antikörper

Marke:  Invitrogen 51-7018-42

Weitere Details : Netto-Gewicht : 0.01000kg

 Weitere Artikel aus diesem Sortiment

Artikelnummer. 16320964

  • 220.00 € / 100 Stück

Voraussichtliches Versanddatum: 12-11-2021

Bitte Sie sich an, um diesen Artikel zu kaufen. Sie benötigen ein Web-Konto? Registrieren Sie sich noch heute!


Beschreibung

Beschreibung

Der CRM56-Antikörper reagiert mit Interleukin-1 Beta (IL-1 beta) aus Mensch und Pavian. IL-1 beta ist ein Faktor mit 17 kDa, der hauptsächlich von Monozyten sezerniert wird. IL-1 hat Auswirkungen auf T-Helferzellen, einschließlich IL-2-Sekretion und Expression von IL-2-Rezeptoren. IL-1 wirkt sich auf

Interleukin-1-beta (IL-1-beta) ist ein proinflammatorisches Zytokin, das von Monozyten, Makrophagen und dendritischen Zellen exprimiert wird. IL-1beta wird als Reaktion auf entzündliche Reize als inaktive Vorform von 31 kDa synthetisiert, die sich im Zytosol anreichert. Die Spaltung von pro-IL-1beta in das aktive 17 kDa-Protein erfordert die Aktivierung von Inflammasomen, Multiprotein-Komplexe, die auf Pathogene, Stressbedingungen und andere Gefahrensignale reagieren. Die Aktivierung des Inflammasoms löst die Verarbeitung des Caspase-1-Vorläufers in seine aktive Form aus, die wiederum pro-IL-1beta spaltet. IL-1beta fehlt ein Signalsequenz-Peptid für den klassischen ER/Golgi-Weg, es wird neben Caspase-1 über einen wechselnden und noch nicht vollständig bekannten Mechanismus sezerniert. Obwohl IL-1beta am häufigsten in seiner aktiven Form sezerniert wird, kann unter bestimmten biologischen Bedingungen eine Sekretion des ungespaltenen Proteins nachgewiesen werden. IL-1beta signalisiert über zwei Rezeptoren, IL-1RI und IL-1RII, die beide mit IL-1alpha geteilt werden. Die IL-1beta-Aktivität kann durch den IL-1-Rezeptorantagonisten (IL-1RA) moderiert werden, ein Protein, das von vielen Zelltypen produziert wird und die Rezeptorbindung durch kompetitive Hemmung blockiert. IL-1beta spielt eine wichtige Rolle bei der angeborenen Wirtsabwehr, indem es die Produktion anderer proinflammatorischer Zytokine in Zielzellen auslöst und Akutphasen-Reaktionen auf Infektionen und Verletzungen auslöst. Erhöhte Konzentrationen von IL-1beta wurden mit vielen chronisch-entzündlichen Erkrankungen assoziiert, wobei IL-1beta Antikörper mit potenziell therapeutischer Bedeutung neutralisiert.
Spezifikation

Spezifikation

IL-1 beta
Monoclonal
5 μL/Test
PBS with 0.2% BSA and 0.09% sodium azide; pH 7.2
P01584
IL1B
IgG1
100 Tests
4° C, store in dark, DO NOT FREEZE!
Primary
3553
Flow Cytometry
CRM56
Alexa Fluor 647
IL1B
Liquid
Mouse
Affinity Chromatography
RUO
Antibody
Monoclonal
Human
Videos
Sicherheitsdatenblatt (SDS)
Dokumentation
Zertifikate