missing translation for 'onlineSavingsMsg'
Learn More

Invitrogen™ Cholera Toxin Subunit B (Recombinant), Alexa Fluor™ 594 Conjugate

Hergestellt aus einer rekombinanten Version der B-Untereinheit, um ein sehr hochreines Produkt zu bieten, das vollständig frei von der toxischen A-Untereinheit ist

Marke:  Invitrogen™ C22842

Weitere Details : Netto-Gewicht : 0.00525kg

 Weitere Artikel aus diesem Sortiment

Artikelnummer. 11574247

  • 1058.00 € / 500 Mikrogramm

Auf Lager, versandfertig: 1

Bitte Sie sich an, um diesen Artikel zu kaufen. Sie benötigen ein Web-Konto? Registrieren Sie sich noch heute!


Nur für Forschungszwecke. Die Anwendung muss den Produktanweisungen entsprechen.


Beschreibung

Beschreibung

  • Cholera-Toxin-B-Untereinheit (CT-B) wird durch Bindung an Gangliosid G an Zellen befestigt,M1wodurch sie ein leistungsstarkes Werkzeug für die retrograde Markierung von Neuronen ist
  • Diese Markierungssubstanz kommt in einer Vielzahl von Anwendungen zum Einsatz, einschließlich der Markierung von Afferenzen im Vorderhirn von Ratten, der Projektionen der parabrachialen Region und der Neuronen der Harnblase
  • Bei Verwendung in neuronalen Markierungsanwendungen wird CT-B in der Regel durch Druckinjektion oder durch iontophoretische Injektion in Nervengewebe eingebracht
  • Bei neutralem pH-Wert besteht die 11.4 kDa B-Untereinheit als 57 kDa-Pentamer
  • Lyophilisiertes Produkt kann zur Verwendung in einem Puffer gelöst werden (z. B. PBS)
  • Kürzlich haben Forscher festgestellt, dass CT-B als Marker für Lipid-Rafts verwendet werden kann. Dabei handelt es sich um Membran-Mikrodomänen, die mit Cholesterin und Sphingolipiden angereichert sind und von denen angenommen wird, dass sie eine wichtige Rolle bei der Signalübertragung zwischen Zellen spielen
  • Für die Lipid-Raft-Färbung werden Zellen zunächst mit fluoreszierendem CT-B inkubiert. Dann wird ein Anti-CT-B-Antikörper hinzugefügt, der das CT-B in den Lipid-Rafts vernetzt, sodass spezifische Flecken auf der Plasmamembran entstehen
  • Diese Flecken sind mit Fluoreszenzmikroskopie leicht sichtbar

  • Markierung (Ex/Em): Alexa Fluor™ 594 (590/617 nm)
  • Bei neutralem pH-Wert existiert die 11.4 kDa B-Untereinheit als 57 kDa-Pentamer

Zellanalyse, Zellstruktur, Zelltracing und -tracking, Zellviabilität, -proliferation und -funktion, Zelluläre Bildgebung, Endozytose, Exozytose und Phagozytose, Immunfluoreszenz (IF), Immunfluoreszenz-Färbung und -nachweis, Lipid-Rafts, Mikrobielles Tracking, Neuronales Tracing

Bestellinformation

Versandbedingung: Raumtemperatur

Spezifikation

Spezifikation

500 μ g
Alexa Fluor Dyes
Cholera Toxin
Store in freezer (-5 to -30°C) and protect from light.
Room Temperature
Alexa Fluor™
Videos
Sicherheitsdatenblatt (SDS)
Dokumentation

Nur für Forschungszwecke. Nicht zur Verwendung bei diagnostischen Verfahren.