missing translation for 'onlineSavingsMsg'
Learn More

NGF rekombinantes humanes Protein, Invitrogen™ Sino Biological™

Dieses rekombinante Protein wird aus einer DNA-Sequenz exprimiert, die die reife Form des humanen NGF (NP_002497.2) (Ser122-Arg239) kodiert

Marke:  Invitrogen 11050HNAC250

Weitere Details : Netto-Gewicht : 0.01000kg

 Weitere Artikel aus diesem Sortiment

Artikelnummer. 13413059

  • 516.00 € / 250 Mikrogramm

Voraussichtlicher Liefertermin 30-09-2019

Bitte Sie sich an, um diesen Artikel zu kaufen. Sie benötigen ein Web-Konto? Registrieren Sie sich noch heute!


Nur für Forschungszwecke. Die Anwendung muss den Produktanweisungen entsprechen.


Beschreibung

Beschreibung

Das rekombinante menschliche Protein Nervenwachstumsfaktor (NGF) wird als lyophilisiertes Pulver geliefert. Eignet sich für die Analyse der Proteinstruktur und die Durchführung von zellbasierten Assays. Kann auch als Immunogen, als Proteinstandard oder in anderen Forschungsanwendungen verwendet werden.&line-break;Hintergrund: Als erster einer Reihe neurotropher Faktoren ist der Nervenwachstumsfaktor (NGF) wichtig für die Entwicklung und Aufrechterhaltung des sympathischen und sensorischen Nervensystems. NGF wurde als großer Komplex identifiziert, der aus drei nichtkovalent verbundenen Untereinheiten besteht α, β und γ, unter denen die β Untereinheit, genannt β-NGF, die wachstumsfördernde Aktivität von NGF nachweisen konnte. β-NGF ist ein zielabgeleitetes sezerniertes homodimeres Protein aus zwei 120-Aminosäure reifen Polypeptiden nach proteolytischer Entfernung des Signal- und Pro-Peptids. NGF wirkt über mindestens zwei Rezeptoren auf der Zelloberfläche, TrkA- und p-75-Rezeptoren, um das neuronale Überleben zu regulieren, den Neuritenauswuchs zu fördern und bestimmte neuronale Funktionen wie die Vermittlung von Schmerzen und Entzündungen hochzuregulieren. Neben den neurotropischen Aktivitäten zeigten Studien, dass NGF auch eine wichtige Rolle bei der Regulation des Immunsystems spielen kann. Die Synthese von β-NGF in Astrozyten wird durch verschiedene andere Zytokine wie IL-1, TNF-α, PDGF und TGF-β verbessert. Defekte in β-NGF sind die Ursache für die hereditäre sensorische und autonome Neuropathie Typ 5 (HSAN5), die durch Degeneration der Spinal- und autonomen Ganglienzellen sowie sensorische und/oder autonome Anomalien gekennzeichnet ist.
  • N-terminale Sequenzanalyse: Ser 122
  • Aktivität: Gemessen in einem Zellproliferations-Assay unter Verwendung von humanen, erythroleukämischen TF-1-Zellen. Die EC50 für diese Wirkung beträgt normalerweise 0.4 bis1.0 ng/ml
  • Rezeptur: Lyophilisiert in 50 mM NaAc, 150 mM NaCl, pH 5.5, 5 % Mannitol, 5 % trehalose, 0.02 % Tween™-80
  • Rekonstitution: Lösen Sie das Protein in sterilem, doppelt destilliertem Wasser auf eine Konzentration von 0.2 mg/ml oder weniger auf; aliquotieren und verwenden Sie es so bald wie möglich

Hergestellt von Sino Biological (China).

Spezifikation

Spezifikation

Proteine, Expression, Isolierung und Analyse; Enzym- und Protein-Aktivitäts-Assays; Protein-Assay-Kontrollen, Referenzstandards und -zubehör
13.2 kDa
5 x 50μ g
Volle Länge/rekombinant
<1 EU/μg
Nervenwachstumsfaktor (Beta-Polypeptid)
Assay-Standard
Säugetiere
Lyophilisiert
≥95 % von SDS-PAGE
Bei -20 °C lagern. Die Aliquote unter sterilen Bedingungen bei -20 °C lagern. Wiederholte Gefrier- und Auftauzyklen vermeiden. Ein Jahr nach Lieferung bei sachgemäßer Lagerung.
NGFs (Nervenwachstumsfaktoren)
NGF, Beta-NGF, HSAN5, mgC161426, mgC161428, NGFB
NGF
Wachstumsfaktoren und Rezeptoren
Nicht markiert
Videos
Dokumentation

Nur für Forschungszwecke. Nicht zur Verwendung bei diagnostischen Verfahren.