missing translation for 'onlineSavingsMsg'
Learn More

Invitrogen™ CSPD™ Substrate (0.4 mM Ready-To-Use) with Sapphire-II™ Enhancer, Size B

Gebrauchsfertiges chemolumineszierendes alkalisches Phosphatase-Substrat für das Blotting von Proteinen oder Nukleinsäuren auf Nitrozellulosemembranen oder lösungsbasierten Assays.

Marke:  Invitrogen™ T2210

Weitere Details : Netto-Gewicht : 0.12000kg

Artikelnummer. 12644335

  • 656.00 € / 1 Stück
Lager vorrätig
Sie sich ein, um den Lagerbestand zu sehen

Bitte Sie sich an, um diesen Artikel zu kaufen. Sie benötigen ein Web-Konto? Registrieren Sie sich noch heute!


Nur für Forschungszwecke. Die Anwendung muss den Produktanweisungen entsprechen.


Beschreibung

Beschreibung

Chemilumineszierende Substrate bieten hochempfindliche Ersatzstoffe für das weit verbreitete fluorogene Substrat Methylumbelliferylphosphat (MUP) und das kolorimetrische Substrat p-Nitrophenylphosphat (pNPP). Eine geringe Hintergrundlumineszenz in Verbindung mit einer Lichtleistung von hoher Intensität ermöglicht die Erkennung alkalischer Phosphatase-Marker mit der höchstmöglichen Empfindlichkeit und dem höchstmöglichen Signal-Rausch-Verhältnis.
  • Erkennen Sie alkalische Phosphatase- und alkalische Phosphatase-markierte Moleküle mit unvergleichlicher Empfindlichkeit, Geschwindigkeit und Leichtigkeit
  • Hohe Empfindlichkeit bei membranbasierten Anwendungen wie Southern, Northern und Western Blotting
  • Einsatz in lösungsbasierten Assays wie Immunoassays, DNA-Sondenassays, Enzym-Assays und Reporter-Genassays
  • Die maximale Lichtstärke wird nach ca. 10 Minuten erreicht, und die Glimmlichtemmission bleibt mehrere Stunden lang bestehen.
  • Enhancer erhöhen die Lichtleistung und Empfindlichkeit
Spezifikation

Spezifikation

Substrat
Flüssig
CSPD™, NovaBright™
Bewahren Sie das Produkt bei 4 °C auf.
Chemolumineszenz
Flasche
Alkalische Phosphatase
Raumtemperatur
Empfehlungen

Empfehlungen

Videos
Sicherheitsdatenblatt (SDS)
Dokumentation

Dokumentation

Zertifikate
Sonderangebote

Sonderangebote

Nur für Forschungszwecke. Darf nicht für diagnostische Verfahren eingesetzt werden.