missing translation for 'onlineSavingsMsg'
Learn More

Invitrogen™ Novex™ EGF Human ELISA Kit

Quantifiziert natürlichen oder rekombinanten humanen epidermalen Wachstumsfaktor (EGF) in Serum, Plasma, gepufferter Lösung, Zellkulturmedium oder Urin

Marke:  Invitrogen™ KHG0062

Weitere Details : Netto-Gewicht : 0.47000kg

 Weitere Artikel aus diesem Sortiment

Artikelnummer. 10039172

  • 998.00 € / 192 Tests
Verfügbar ab: 01-08-2024
Sie sich ein, um den Lagerbestand zu sehen

Nur für Forschungszwecke. Die Anwendung muss den Produktanweisungen entsprechen.


Beinhaltet: Vorbeschichtete Platte, Standard, Nachweisantikörper, Streptavidin-HRP, Verdünnungsmittel, Waschpuffer, Chromogen, Stopplösung und Plattenabdeckungen

Beschreibung

Beschreibung

Der Human Epidermal Growth Factor (EGF) ELISA quantifiziert Hu EGF in Humanserum, Plasma, gepufferter Lösung, Urin oder Zellkulturmedium.Der Assay erkennt ausschließlich natürliches und rekombinantes Hu EGF.Funktionsprinzip der Methode Der Human-EGF Festphasen-Sandwich-ELISA (enzyme-linked immunosorbent assay) misst die zwischen einem zusammenpassenden Antikörperpaar gebundene Zielmenge.Ein zielspezifischer Antikörper wurde in den Wells der mitgelieferten Mikrotiterplatte vorbeschichtet.Proben, Standards oder Kontrollen werden dann in diese Wells gegeben und binden an den immobilisierten Antikörper (Capture).Das Sandwich entsteht durch Zugabe des zweiten Antikörpers (Detektor), dann wird eine Substratlösung hinzugefügt, die mit dem Enzym-Antikörper-Zielkomplex reagiert und ein messbares Signal erzeugt.Die Intensität dieses Signals ist direkt proportional zur Konzentration des in der Originalprobe vorhandenen Ziels.Strenge Validierung Jede hergestellte Charge dieses ELISA-Kits ist auf Kriterien wie Empfindlichkeit, Spezifität, Präzision und Chargenkonsistenz geprüft.Weitere Informationen zur Validierung werden in der Bedienungsanleitung angegeben.

EGF gehört zu einer Familie von Wachstumsfaktoren, die an den 170 kDa-EGF-Rezeptor gebunden sind. Die EGF-Rezeptorliganden werden als Typ I-Transmembranproteine mit 130 kDa mit einer N-terminal-Erweiterung, dem EGF-Modul, und einem C-terminal-Fragment, auch als zytoplasmatischer Schwanz bezeichnet, synthetisiert. EGF umfasst neun EGF-Motive; nur der neben der Zellmembran liegende Bereich ist als EGF-Rezeptor-bindende Domäne funktionsfähig. Aufgrund der proteolytischen Spaltung wird ein löslicher Wachstumsfaktor mit 6 kDa, der das EGF-Modul enthält, in den extrazellulären Raum freigesetzt ('Ektodomänenabwurf'). EGF kann in den meisten Körperflüssigkeiten nachgewiesen werden; die Konzentration ist in Plasma, Urin, Speichel und Milch ist besonders hoch. Thrombozyten sowie Zellen in verschiedenen Organen wie Gehirn, Niere, Speicheldrüse und Magen setzen EGF frei. Als Mitogen für endotheliale Zellen wirkt sich EGF auch auf die Angiogenese aus und spielt eine Rolle bei Wundheilungsprozessen. Die Blockierung der Freisetzung von EGF-Rezeptorliganden hemmt Wachstum und Migration in mehreren EGF-Rezeptor-abhängigen Zelllinien und verzögert die Wundreepithelialisierung aufgrund einer beeinträchtigten Keratinozytenmigration erheblich. Die Überexpression eines oder mehrerer Rezeptoren und/oder Liganden ist ein Merkmal der meisten Karzinome und Epithelkarzinome beim Menschen.

Bestellinformation

Versandbedingung: Raumtemperatur

Spezifikation

Spezifikation

Gehäuse P01133
<1 pg/ml
ELISA-Kit
Human
Kolorimetrisches Mikrotiterplatten-Lesegerät
HOMG4, URG
5.3 %
Vorbeschichtete 96-Well-Platte, Standard-Verdünnungspuffer, Biotinylierter Nachweisantikörper, HRP-Verdünnungsmittel, Waschpuffer, Stopplösung, Dichtungsfolien für Mikrotiterplatten, Chromogen, Stopplösung, Dichtungsfolien für Mikrotiterplatten
EGF
RUO
2 bis 8 °C
1 h 20 min
3.9 bis 250 pg/ml
Biotin
Plasma, Serum, Überstand, Urin
Kolorimetrischer Nachweis
1950
4 h
4.4 %
HRP
2 x 96 Tests
Plasma, 100 μl; Serum, 100 μl; Überstand, 100 μl; Urin, 10 μl
Human
4 h
Produktvorschläge

Produktvorschläge

Videos
Sicherheitsdatenblatt (SDS)
Dokumentation

Dokumentation

Zertifikate
Sonderangebote

Sonderangebote

Nur für Forschungszwecke. Nicht zur Verwendung bei diagnostischen Verfahren.