missing translation for 'onlineSavingsMsg'
Learn More

HYDRANAL™ – Medium K, Honeywell Fluka™

Medium für volumetrische Ein-Komponenten-Karl-Fischer-Titration in Aldehyden und Ketonen (methanolfrei).

Marke:  Honeywell Fluka 34698-1L

Weitere Details : Netto-Gewicht : 1.25500kg Transport : UN number : 1992 Chem class : 3 Pack group : III


 Weitere Artikel aus diesem Sortiment

Artikelnummer. 15604360

  • 98.97 € / 1 Liter

Auf Lager, versandfertig: 65

Bitte Sie sich an, um diesen Artikel zu kaufen. Sie benötigen ein Web-Konto? Registrieren Sie sich noch heute!


Beschreibung

Beschreibung

Vorteile von Hydranal Einkomponenten-Reagenzien:

  • Unbegrenzte Wasserkapazität
  • Praktisch und anwenderfreundlich
  • Die größte Flexibilität bei der Auswahl von Arbeitsmedien
  • Reduzierte Toxizität im Vergleich zu Systemen auf Methanolbasis
  • Geeignet für Methanol-reagierende Verbindungen, z. B. Ketone und Aldehyde
  • Lange Haltbarkeit (drei Jahre)

Verbesserte Zusammensetzung

Hydranal-Composite enthält alle Reaktanten einschließlich Jod, Schwefeldioxid und die Basen Imidazol und 2-Methylimidazol, gelöst in Diethylenglykol-monoethylether (DEGEE). Das Hinzufügen von 2-Methylimidazol zusätzlich zu Imidazol verbessert die Stabilität und eliminiert die Bildung von Kristallen, welche das Leistungsverhalten des Titrators beeinträchtigen können.

Spezifikation

Spezifikation

HYDRANAL™ – Medium K
56 °C (132.8 °F)
6x1 l
≥30.00
Mehrfach beschichtete Flasche
UN1992
1.25 g/ml
58 °C
67-66-3
<60.00
Volumetrie mit einer Komponente
Flüssig
Videos
Sicherheit und Handhabung

Sicherheit und Handhabung

Produktidentifikator
  • HYDRANAL-Medium K

Signalwort
  • Gefahr

Gefahrenkategorie
  • Akute Toxizität Kategorie 3
  • Reproduktionstoxizität Kategorie 1A
  • Akute Toxizität Kategorie 4
  • Karzinogenität Kategorie 2
  • Schwere Augenschädigung/Augenreizung Kategorie 1
  • Entzündbare Flüssigkeit Kategorie 3
  • Reproduktionstoxizität Kategorie 1A
  • Hautreizende/-ätzende Wirkung Kategorie 2
  • Spezifische Zielorgan-Toxizität Kategorie 1
  • Spezifische Zielorgan-Toxizität Kategorie 3

Gefahrenhinweis
  • H226-Flüssigkeit und Dampf entzündbar.
  • H302-Gesundheitsschädlich bei Verschlucken.
  • H315-Verursacht Hautreizungen.
  • H318-Verursacht schwere Augenschäden.
  • H331-Giftig bei Einatmen.
  • H336-Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen.
  • H351-Kann vermutlich Krebs erzeugen.
  • H360FD-Kann die Fruchtbarkeit beeinträchtigen. Kann das Kind im Mutterleib schädigen.
  • H372-Schädigt die Organe.

Sicherheitshinweis
  • P260-Staub/Rauch/Gas/Nebel/Dampf/Aerosol nicht einatmen.
  • P280-Schutzhandschuhe/Schutzkleidung/Augenschutz/Gesichtsschutz tragen.
  • P284-¢Bei unzureichender Belüftung! Atemschutz tragen.
  • P301+P330+P331-BEI VERSCHLUCKEN: Mund ausspülen. KEIN Erbrechen herbeiführen.
  • P304+P340-BEI EINATMEN: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen.
  • P305+P351+P338-BEI KONTAKT MIT DEN AUGEN: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
  • P308+P313-BEI Exposition oder falls betroffen: Ärztlichen Rat einholen/ärztliche Hilfe hinzuziehen.

Ergänzende Informationen
  • MIXTURE LIST-Enthält: trichloromethane; chloroform, 1-methoxy-2-propanol; monopropylene glycol methylether, 2,2,2-Trifluo

Sicherheitsdatenblatt (SDS) Dokumentation