missing translation for 'onlineSavingsMsg'
Learn More

Invitrogen™ pHrodo™ Dyes for Amine Labeling

Aminreaktive und pHrodo TFP Ester-Farbstoffe ermöglichen die genaue Messung von Endozytose und Phagozytose mit niedrigem Signal-Hintergrund für die Verwendung in Assays mit lebenden Zellen.

Marke:  Invitrogen™ P36010

Weitere Details : Netto-Gewicht : 0.00940kg

 Weitere Artikel aus diesem Sortiment

Artikelnummer. 15903783

  • 708.00 € / 1 Milligramm
Lager vorrätig
Sie sich ein, um den Lagerbestand zu sehen

Bitte Sie sich an, um diesen Artikel zu kaufen. Sie benötigen ein Web-Konto? Registrieren Sie sich noch heute!


Nur für Forschungszwecke. Die Anwendung muss den Produktanweisungen entsprechen.


Beschreibung

Beschreibung

Führen Sie mit den pHrodo pH-Sensorfarbstoffen, einschließlich pHrodo rote, grüne und dunkelrote Farbstoffe, Untersuchungen zur Zellinternalisierung mit niedrigem Signal-Hintergrund und hoher Spezifität durch. Diese Farbstoffe können an Biomoleküle wie Antikörper konjugiert werden und werden nur dann stark fluoreszierend, wenn sie in sauren Umgebungen, wie z. B. in Zell-Lysosomen und -Endosomen, gefunden werden. Dies ermöglicht den Nachweis des konjugierten Biomoleküls im Assay mit lebenden Zellen ohne Waschschritte oder Quencher-Farbstoffe im experimentellen Arbeitsablauf.

pHrodo rote, grüne und dunkelrote Farbstoffe
Die aminreaktiven pH-empfindlichen pHrodo roten, grünen und dunkelroten Farbstoffe sind für die Erstellung von Biokonjugaten optimiert, die für die Untersuchung der Antikörperinternalisierung, Endozytose und Phagozytose in Lebendzell-Assays verwendet werden. Mit den aminreaktiven pHrodo Farbstoffen können Sie primäre Amine auf einem Antikörper, Protein, einer Zelle, einem Virus oder einem anderen aminhaltigen Biomolekül markieren, um ein Konjugat zu erzeugen, das in sauren Umgebungen fluoresziert, aber bei neutralem pH-Wert nur wenig bis kein Signal zeigt. Die fehlende Fluoreszenz von pHrodo Farbstoffen in einer typischen extrazellulären Umgebung macht Waschschritte oder Quencher-Farbstoffe im experimentellen Arbeitsablauf überflüssig.

pHrodo iFL rote und grüne STP Ester-Farbstoffe
Die pHrodo iFL rote und grüne STP Ester-Farbstoffe sind verbesserte Versionen der ursprünglichen pHrodo roten und grünen Farbstoffe und sind optimiert, um löslichere Konjugate als die ursprünglichen Farbstoffe zu erzeugen. Durch diese verbesserte Eigenschaft eignen sie sich für die Markierung von Antikörpern, die andernfalls während der Konjugation aus der Lösung ausgefällt werden könnten.

pHrodo dunkelrote TFP-Ester
Der pHrodo dunkelrote TFP-Ester unterscheidet sich von pHrodo iFL roten und grünen Ester-Farbstoffen dadurch, dass er einen niedrigeren pKa hat und daher sowohl verbesserte Signal-Rausch-Verhältnisse als auch Fluoreszenzen später im endozytischen Weg zeigt. Dieser pHrodo dunkelrote Farbstoff mit geringem Hintergrund macht es einfacher als je zuvor, die Internalisierung mit höherer Ergebnissicherheit und weniger Optimierung zu untersuchen, da pHrodo dunkelrot nur im späten Endosom und Lysosom fluoresziert.

Merkmale und Vorteile der pHrodo Farbstoffe für die Amin-Markierung

Anpassung: Verwenden Sie pH-empfindliche pHrodo Farbstoffe zur Erstellung pH-empfindlicher Biokonjugate Ihrer Wahl
Geschwindigkeit und Genauigkeit: Erzielen Sie schnellere und genauere Ergebnisse als mit jedem anderen Endozytose- oder Phagozytose-Assay, es sind keine Waschschritte oder Quencher erforderlich
Multiplexing: Multiplexing mit grünen oder rot fluoreszierenden Markern wie GFP oder RFP mit drei verschiedenen Farboptionen
Überlegenes Signalfenster: Minimaler Hintergrund des pHrodo dunkelroten Farbstoffs bei neutralem pH-Wert ermöglicht maximales Signal-Rausch-Verhältnis für Ergebnissicherheit
Niedriger pKa: pHrodo dunkelroter Farbstoff eliminiert unspezifisches Signal von nicht internalisierter Ladung und resultiert in Fluoreszenz nur in späten Endosomen und Lysosomen

Der Anstieg der Fluoreszenz von pHrodo Farbstoffen bei Änderung des pH-Werts zu sauer, korreliert mit der Versauerung intrazellulärer Vesikel, wodurch diese Farbstoffe wertvolle Hilfsmittel für die Untersuchung von Endozytose oder Phagozytose und ihrer Regulierung durch Umweltfaktoren, Medikamente oder Pathogene sind. Durch die spektralen Eigenschaften von pHrodo Farbstoffen eignen sie sich auch für mehrfarbige Experimente. pHrodo iFL rote, iFL grüne und dunkelrote Farbstoffe können mit den meisten standardmäßigen rot-, grün- und dunkelrot-fluoreszierenden Filtersets nachgewiesen werden. pHrodo Farbstoffkonjugate wurden für die Verwendung in einer Vielzahl von Anwendungen validiert, einschließlich Durchflusszytometrie, Fluoreszenzmikroskopie und High-Content-Screening (HCS).

Der pHrodo dunkelrote Farbstoff hat einen niedrigeren pKa-Wert und zeigt kein Signal bei neutralen Bedingungen, sondern fluoresziert nur in sauren Umgebungen. Diese einzigartige Eigenschaft ermöglicht eine schnelle Assay-Entwicklung und Ergebnissicherheit bei der Untersuchung von Antikörperinternalisierung und endocytischen/phagozytischen Pfaden. pHrodo dunkelroter Farbstoff ermöglicht eine bessere Unterscheidung von internalisierter Ladung von außerhalb der Zelle, während pHrodo iFL rote und grüne Farbstoffe im frühen Endosom fluoreszieren.

Bestellinformation

Im Tiefkühlgerät bei -5 bis -30 °C und vor Licht geschützt lagern.

Spezifikation

Spezifikation

pHrodo iFL roter STP Ester, aminreaktiver Farbstoff
Im Tiefkühlgerät bei –5 bis –30 °C aufbewahren und vor Licht schützen.
Raumtemperatur
pHrodo rot
Rot
560/585
∼1000
Amin
Aktiv-Ester, STP-Ester
pH-empfindliche Farbstoffe
pHrodo
Videos
Sicherheitsdatenblatt (SDS)
Dokumentation

Dokumentation

Zertifikate
Sonderangebote

Sonderangebote